Willkommen auf der Website der Gemeinde Niederweningen ZH



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
  • Druck Version

Kantonale Exkursion

24. März 2019
09:00 - 12:00 Uhr

Ort:
Bahnhof Niederweningen Dorf
Niederweningen
Preis:
Fr. 5.00
Organisator:
Natur- und Vogelschutzverein
Kontakt:
Evelyne Güntlisberger
E-Mail:
vogelschutz@bluewin.ch
Website:
http://www.vogelschutzverein.ch


Als Bewohner alter Eichenbestände, wie sie für den Mittelwald typisch sind, hatte es der Mittelspecht seit der Änderung der Waldnutzung zunehmend schwer, ein geeignetes Habitat zu finden. Exkursion zu einem Artenförderungsprojektstandort im Wehntal.
Der Mittelspecht ist eine der 50 Vogelarten der Schweiz, die in Artenförderungsprogrammen spezifisch gefördert werden. Als Ursache für die Gefährdung sieht man die Änderung der Waldnutzung seit dem Zweiten Weltkrieg an, die in vielen Gebieten der Schweiz zu einer Aufgabe der Mittelwaldbewirtschaftung führte. Als Bewohner alter Eichenbestände, wie sie für den Mittelwald typisch sind, hatte der Mittelspecht einen zunehmend schweren Stand in der Schweiz, um ein geeignetes Habitat zu finden. Der Projektleiter Artenförderung von BirdLife Schweiz, Martin Schuck, wird auf der Exkursion an den Projektstandort im Wehntal Fördermassnahmen und -erfolge erläutern.