Kopfzeile

Inhalt

Hundeverabgabung

Anmeldung Hund

Die Hundehalterinnen und Hundehalter sind verpflichtet, ihre neu erworbenen Hunde bei der Gemeinde anzumelden und allfällige Mutationen innert 14 Tagen mitzuteilen. Namens- und Adressänderungen, Halterwechsel sowie der Tod des Hundes sind zusätzlich direkt der AMICUS AG (Chip-Datenbank) zu melden (www.amicus.ch).

Eine Unterlassung der Registrierung bei der Gemeinde sowie das Laufenlassen der Hunde ohne gültigen Mikrochip haben eine Polizeibusse zur Folge.

Bei Neuanmeldungen werden wir Ihnen nach Erhalt des Meldeformulars die Rechnung für die Hundesteuer zustellen, sofern Sie im laufenden Jahr in Niederweningen abgabepflichtig sind. Alle übrigen Mutationsmeldungen werden wir in unserem System vormerken.

Bei einer Hundeanmeldung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Kopie Heimtierausweis / Impfbüchlein
  • Kopie Haftpflichtversicherungspolice
  • Kopien Kursbestätigungen (falls nötig / falls bereits erhalten)
  • Bestätigung der bereits bezahlten Hundesteuern (falls nötig)

Bei Abmeldung des Hundes bitten wir Sie, im Online-Formular unter "Bemerkungen" den Grund anzugeben.

 

Hundesteuer

Den Hundehaltern wird die Hundesteuer jährlich im Frühjahr mit Einzahlungsschein in Rechnung gestellt.

Jahressteuer inkl. Kantonsbeitrag CHF 130.00
Halbjahressteuer inkl. Kantonsbeitrag CHF 65.00 *

*Bei Zulegung nach dem 1. Juli des laufenden Jahres

 

Ausbildung

Die Ausbildungsanforderungen variieren je nach Alter, Typ und Übernahmedatum eines Hundes.

Alter 8 - 16 Wochen Welpenförderung & Jungehundekurs
Alter 16 Wochen - 18 Monate Junghundekurs & Erziehungskurs (ausser Nachweis Welpenförderung)
Alter 18 Monate - 8 Jahre Erziehungskurs

Das Veterinäramt des Kantons Zürich führt eine Liste mit den Hundetrainern, welche die Ausbildungen Welpenförderung, Junghunde- und Erziehungskurs anbieten.

Hier finden Sie den Kurs-Guide. Mit dem Kurs-Guide finden Sie ganz einfach heraus, welche praktischen Ausbildungskurse Sie mit Ihrem Hund im Kanton Zürich absolvieren müssen. 

 

Kennzeichnung

Alle Hunde und alle Welpen müssen vor der Abgabe, oder spätestens drei Monate nach der Geburt, mit einem Mikrochip gekennzeichnet und in der Datenbank AMICUS registriert sein.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

k

 

Zugehörige Objekte

Nummer Name Inkrafttreten
100.1 Gemeindeordnung 1. Februar 2014
510.1 Polizeiverordnung 1. Juni 2011
600.1 Gebührenverordnung 1. Januar 2018
600.11 Gebührentarif zur Gebührenverordnung 1. Januar 2018