Kopfzeile

Inhalt

Trinkwasserversorgung

Wir versorgen die Haushaltungen sowie die Industrie- und Gewerbebetriebe mit Trinkwasser. Das Wasser der zahlreichen schönen Dorfbrunnen entspricht Trinkwasserqualität und dient gleichzeitig als Notwasserversorgung. Das Trinkwasser stammt etwa zu einem Drittel aus Quellen und zu etwa zwei Dritteln aus Grundwasser. Die Wasserhärte beträgt zwischen 32 und 36 französische Härtegrade.

Die bezogene Wassermenge wird in den Haushaltungen und Betrieben durch Wasserzähler gemessen und zum Preis von Fr. 1.10 (+ 2.4 % MWSt) pro m3 verrechnet. Detaillierte Auskünfte über die Wasserversorgung, Anschlussmöglichkeiten, Anschlussbedingungen etc. können Sie dem Wasserreglement entnehmen (siehe folgend Gesetzessammlung). Ausserdem erteilen Werkvorstand, Brunnenmeister und Bauabteilung gerne Auskunft.

 

Qualität

Auf der Webseite des Schweizerischen Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) können Sie immer aktuell die Qualität des Niederweninger Trinkwassers überprüfen.

 

d

 

Zugehörige Objekte